Vorarlberger Rheindelta: Neue Einsichten in die Fussacher Bucht

Neuer Beobachtungssteg in der Fussacher Bucht, 16.03.2011 (Foto S. Trösch)

Die ältere wie jüngere Ornithologen-Generation wird im Vorarlberger Rheindelta seit jeher eine geeignete Beobachtungsplattform vermisst haben. Und was angesichts der sensiblen Naturschutzsituation mit den verschiedensten Nutzungs- und Interessenkonflikten in diesem weitläufigen Gebiet kaum jemand für möglich gehalten hätte ist nun eingetroffen: in der inneren Fussacher Bucht (etwa 500m westlich des Schöpfwerkes Fussach) wurde in diesen Märztagen mit dem Bau eines Steges mit anschliessender Beobachtungsplattform begonnen. Die Arbeiten scheinen nahezu abgeschlossen. Am Tag der Foto- und Videoaufnahmen (16.03.2011) wurde mit Schilfmatten ein erster Sichtschutz angebracht. Weitere werden wohl noch folgen.

Es sei an dieser Stelle erwähnt, dass diese neue Beobachtungseinrichtung an einem der besten Plätze im Rheindelta entstanden ist, gleichwohl auch in einem sensiblen Brutgebiet für die verschiedensten Schilfbewohner. Es sind deshalb alle Besucherinnen und Besucher dieser Plattform angehalten, die bestehenden Vorschriften zur Begehung der Schutzzonen im Rheindelta zu beachten. Die Plattform darf keinesfalls verlassen werden. Auch dürfen die Streuwiesen abseits des Steges und des Zuganges nicht betreten werden.

Allen Personen, Institutionen und lokalen Behörden, welche den Bau dieses Beobachtungssteges unterstützt, ermöglicht und finanziert haben, sei ein herzliches Dankeschön ausgesprochen.

Vorarlberger Rheindelta: Neuer Beobachtungssteg in der inneren Fussacher Bucht
(Videoaufnahmen von S. Trösch am 16.03.2011)

Fussacher Bucht – Vorarlberger Rheindelta from Stephan Trösch on Vimeo.

Video-Diciscope vom 16.03.2011

Fussacher Bucht – Vorarlberger Rheindelta from Stephan Trösch on Vimeo.

Video-Diciscope vom 16.03.2011